Spassmacher Company

Die Spassmacher Company entstand 1984 aus den legendären Kasteller Kreiselspatzen und ist seither eine feste Größe der Meenzer Fassenacht. Die Gruppe wurde durch Ihre brillianten Parodien und Shows mit Musical-Charakter bekannt und hat sich in kurzer Zeit weit über die Grenzen von Mainz einen Namen erarbeitet. Es folgten TV-Auftritte bei „Mainz bleibt Mainz“, „Karneval Hoch Drei“ oder auch „Karnevalissimo“. Im Laufe der Jahre rückte das Thema Musik immer stärker in den Vordergrund und im Jahr 2006 präsentierte die Spassmacher Company das Motto „Nix als Musik“. Bis heute ist sich die Gruppe diesem Motto treu geblieben und bestreitet Ihr Bühnenshowprogramm weitestgehend mit eigenen Titeln. 

Dabei stehen elf erfahrene Musiker auf der Bühne, unterstützt von einem starken Technikerteam.


Der Sound ist dank eines tollen Bläsersatzes und der einmaligen Stimme von Anja Beck-Harth unverwechselbar. Eines ist der Spassmacher Company dabei sehr wichtig: die Musik ist echt live und handgemacht und genau das macht den besonderen Flair der Gruppe aus! Eigene CD’s und Aufnahmen auf diversen Samplern zeigen, dass diese Ausrichtung weiterhin den Erfolg garantiert.

Außer den vielen Auftritten auf Fassenachtssitzungen in Mainz, im rheinhessischen Umland, in Hessen und Baden-Württemberg hat sich im Tourkalender die Kneipenfassenacht fest etabliert: Stimmung, gute Laune, Fassenachtsmusik, gepaart mit Rock… einfach Party machen und das für einen guten Zweck! Unter diesem Motto tritt die Spassmacher Company in verschiedenen Locations mit einem abendfüllenden Musikprogramm aus eigenen Titeln und ausgewählten Cover-nummern auf. Der gesamte Erlös dieser Veranstaltungen wird dann einem regionalen, sozialen Projekt gespendet und schreibt so die lange Tradition des sozialen Engagements der Gruppe fort, die über die Jahre schon weit über 50.000 € spendeten.